Übersicht
16.06.2017

Ein erfolgreicher Weg ist zu Ende

Mit seinem einzigartigen Erfolgs-System hat er tausenden Menschen zu einem glücklichen und erfüllten Leben verholfen, als Motivator, Mentor und Begleiter. Ein überaus erfolgreicher Weg ist nun zu Ende: Nikolaus B. Enkelmann, der Grandseigneur unter den Erfolgstrainern und Begründer des Mentalen Trainings ist anfangs Juni gestorben.

Nikolaus B. Enkelmann


Wer Nikolaus B. Enkelmann einmal live erleben durfte, dem blieb er unvergesslich. Seine Stimme war sein Instrument und als Meister der Rhetorik verstand er es, die Menschen mit seinen Worten zu fesseln und mit seinem Mentalen System zum Erfolg zu führen. Ein unerschütterlicher Optimist und leidenschaftlicher Motivator. In all seinem Tun und Wirken als Persönlichkeitstrainer und Autor war das Lebensziel des Trägers des Bundesverdienstkreuzes am Bande stets, den Charakter der Menschen so weit zu stärken, dass diese erfolgreich ihren eigenen Lebensweg gehen und sich auch von Misserfolgen und Rückschlägen nicht entmutigen lassen.

Das von ihm gemeinsam mit seiner Frau Edith im Jahre 1978 gegründete Institut für Rhetorik, Persönlichkeitsbildung und Zukunftsgestaltung machte Königstein im Taunus so zu einer Stadt des Lebensmutes und zur Heimstatt des Erfolgs-Systems Enkelmann. Die Vision von Nikolaus B. Enkelmann war dabei stets der freie Mensch, der lernt, die Kräfte und Fähigkeiten des Unterbewusstseins vor den Lebenswagen zu spannen, um große Ziele zu verwirklichen und der Gesellschaft zu dienen. Er galt stets als harter, aber fairer und herzlicher Motivator und wurde von seinen tausenden Schülern ebenso geschätzt wie von seinen Kollegen und Wegbegleitern.

Oft kopiert, nie erreicht – Nikolaus B. Enkelmann revolutionierte die Weiterbildungsbranche. Im Laufe von drei Jahrzehnten vervollkommnete er seine Lehre stetig. Heute hilft das von ihm entwickelte Erfolgs-System zahllosen Seminarteilnehmern bei der Umsetzung ihrer Visionen und der Bewältigung selbst schwerer Lebenskrisen. Auf der Liste seiner Schüler finden sich viele mächtige Unternehmer ebenso wie Politiker, Ärzte, Spitzensportler und Fußballtrainer, die dem „Milliardärsflüsterer“ und seinem Institut ihr Vertrauen schenkten und Nikolaus B. Enkelmann über viele Jahre die Treue hielten.

Eine spannende Lebensreise ist für Nikolaus B. Enkelmann zu Ende gegangen. Seine Philosophie des erfolgreichen Weges lebt in dem von ihm gegründeten Institut in Königstein weiter und soll in seinem Sinne auch künftige Generationen zu mehr Erfolg und einem sinnvollen und glücklichen Leben führen. (dererfolgreicheweg.de)

05.10.2017

Mythen und Irrtümer aus der Weiterbildungsbranche

Die Bullshit Busters, Christoph Wirl und Axel Ebert, nehmen im soeben erschienenen Buch „Bullshit Busters: Irrtümer und Mythen aus Vorträgen, TV und Büchern“ populäre Mythen und Irrtümer aus der Weiterbildungsbranche unter die Lupe. Sie decken Täuschungen, Überdehnungen, Halbwahrheiten und Falschinterpretationen schonungslos auf.
mehr
20.09.2017

Achtsam fragen – ehrlich antworten

Das mit dem Fragen und Antworten ist gar nicht mal so einfach. Im Fokus-Thema der September-Ausgabe von seminar.inside beleuchtet Rhetoriker Oliver Gross ein Feld der Kommunikation, in dem es oft an Achtsamkeit und Ehrlichkeit fehlt.
mehr
19.09.2017

Forever young: die erschrockenen Goldfische

Jugend ist allgegenwärtig. Auch bei den Älteren. Ist das ein Phänomen des 21. Jahrhunderts? Antworten darauf gab es am Networking-Tag 2017 der Ehemaligen-Organisation der Fachhochschule St.Gallen, FHS Alumni. Eine davon lautete: Das Alter annehmen und sich selbst entfalten. Nicht im plastischen, sondern mentalen Sinne.
mehr