Übersicht
13.11.2017

Gastgeberwechsel im Bad Bubendorf Hotel

Per Ende 2017 gibt Roland Tischhauser die operative Leitung des Bad Bubendorf Hotel ab, das er in den letzten 26 Jahren gemeinsam mit seiner Frau Eveline zu einem der besten 3-Sterne-Häuser und zu einem beliebten Seminarhotel in der Schweiz gemacht hat. Nachfolger wird Tamino Palm.

Roland Tischhauser wechselt ins Management der Besitzergruppe Balance Familie. Als Mitglied des Verwaltungsrates der Balance Familie AG unterstützt er Felix Suhner hauptsächlich bei der strategischen Ausrichtung und Positionierung der beiden Baselbieter Häuser.

 

Tamino Palm (Foto: Guido Schärli)

 

Nachfolger mit Erfahrung und Herzblut

Mit Tamino Palm wurde für das Bad Bubendorf Hotel ein Nachfolger mit langjähriger Berufserfahrung gefunden, der das Dreisterne-Superior-Hotel mit viel Herzblut weiterführen möchte. Er übernimmt den Betrieb am 1. Januar 2018.

 

Tamino Palm hat die Hotellerie und Gastronomie von der Pike auf gelernt und startete seine Karriere 1998 mit der Kochlehre im Restaurant Zum scharfen Ecken in Rothrist/AG. Im September 2002 begann Palm im Hotel & Restaurant Sursee/LU als Chef de Partie Sau-cier und übernahm nach nur drei Monaten die Küchenleitung. Nach mehreren Stationen bei den Luzerner Betrieben Hotel Restaurant Felmis und Zunfthaus zur Pfistern fand der gebürtige Schweizer mit italienischen Wurzeln beim Restaurant Wegweiser/AG eine neue Herausforderung. Als Küchenchef war er dort zusammen mit seinem kleinen Team verantwortlich für den Aufbau der Küche des neu eröffneten Betriebs.

 

2008 begann Palm als Serviceangestellter und später auch Chef de Bar in der Lakefront Gastronomy AG in Luzern. Nach zwei Jahren wurde er zum Betriebsassistenten befördert und übernahm einen grossen Aufgabenbereich im Betrieb. Die Mitarbeit im Service gehörte genauso zu seinem Alltag wie die Leitung der Bar und des Clubs, die Mitarbeiterschulung, das Führen von Einstellungsgesprächen und die Kundenbetreuung.

 

Palms vielseitige Berufserfahrungen werden abgerundet durch die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung an der Hotelfachschule Belvoirpark in Zürich zum Eidg. dipl. Hotelier/Restaurateur HF. Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung, bei der er sein neu gewonnenes Wissen einsetzen und beweisen kann, wurde ihm die Stelle als Gastgeber im Bad Bubendorf Hotel angeboten. Bereits seit April 2017 durchläuft Tamino Palm die verschiedenen Abteilungen, um sich auf seine Aufgabe als Gastgeber im Haus mit Herz vorzubereiten.

 

Raum für gute Gespräche

Das Bad Bubendorf gehört zu den beliebtesten Seminarhotels in der Schweiz. Nicht ohne Grund, denn die Seminarräume bieten den Gästen das ideale Umfeld für zielgerichtetes Arbeiten und entspannten Austausch - mit viel Tageslicht, variabel nutzbar, klimatisiert und mit moderner Moderations- und Präsentationstechnik ausgestattet. Die fachkompetenten Dienstleistungen sowie die verkehrsgünstige Lage mit ÖV-Anbindung - ausserhalb und doch nahe von Basel - werden von den nationalen und internationalen Kunden geschätzt. (badbubendorf.ch)

24.11.2017

Urs R. Bärtschi ist Coach mit eidg. Diplom

Urs R. Bärtschi darf als einer der ersten Coaches in der Schweiz den neuen, staatlich anerkannten Titel führen: Coach mit eidg. Diplom.
mehr
13.11.2017

Flow – Freude – Glück: Wege zu einer neuen Unternehmenskultur?

Was hindert uns daran, glücklich zu sein? In jedem von uns ist das Potenzial der Freude vorhanden. Glücklichsein ist eine zentrale Lebensqualität und hat auf magische Weise etwas mit «Fliessen» zu tun. Arbeit kann zum Beispiel so eine Glücksquelle sein.
mehr
13.11.2017

Gastgeberwechsel im Bad Bubendorf Hotel

Per Ende 2017 gibt Roland Tischhauser die operative Leitung des Bad Bubendorf Hotel ab, das er in den letzten 26 Jahren gemeinsam mit seiner Frau Eveline zu einem der besten 3-Sterne-Häuser und zu einem beliebten Seminarhotel in der Schweiz gemacht hat. Nachfolger wird Tamino Palm.
mehr