Careum Auditorium

Übersicht
Adresse anzeigen
Careum Auditorium
Pestalozzistr. 11
8032 Zürich
Schweiz

Tel. +41 43 222 50 40
Fax +41 43 222 50 05
auditorium[at]careum.ch

Website


Portrait

Ihr Veranstaltungsort im Zürcher Bildungsviertel.

Das Careum Auditorium bietet Ihnen auf 470m² den idealen Raum für Vorträge, Podiumsdiskussionen, Konferenzen und Kongresse. Das Foyer eignet sich mit 226m² nicht nur für Apéros und Pausengestaltung, sondern auch für kleine Ausstellungen. Modernste Technik unterstützt den Erfolg Ihres Anlasses. 


Facts

Klassifizierung
Event-Location

Anzahl Personen
1 bis 500

Standort / Umgebung

  • Nähe Bahnhof
  • Nähe Flughafen
  • Nähe Autobahn
  • Nähe Stadtzentrum
  • am See

Angebote / Infrastruktur

Das modulare Raumaufteilungssystem erlaubt es, auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen (1-4 Säle). Für einfache Anwendungen wie Präsentationen, auch mit mehreren Funkstrecken, ist die Bedienung ohne technisches Personal über eine grafische, selbsterklärende Benutzeroberfläche möglich. Es ist barrierefrei zugängig und auf die Bedürfnisse von Hörgeschädigten eingerichtet. Das Careum Auditorium bietet je nach Raumaufteilung 

  • 10 Funkstrecken (2 Handmikrofone, 8 Bügelmikrofone)
  • 16 Barco Click Share Dongles (drahtloses Präsentationssystem für PC, Apple, Android und IOS)
  • Panoramaprojektion mit 3 Projektoren über die gesamte Raumbreite (14000 Lumen, Full HD) oder 2 Projektoren für Doppelprojektionen (7000 Lumen, Full HD)
  • 2 Videokonferenzkameras mit Steuerpult und Cisco Videodecoder
  • (montiert an der Decke mit Pan/Tilt und Zoom Funktion)
  • Steuerung der gesamten Anlage über drahtloses iPad
  • Gehörlosen Induktionsschlaufe
  • Anschlüsse für Dolmetscherkabinen
  • Digitales Mischpult für alle Mikrofone (nur mit Techniker buchbar)

In mitten des Zürcher Bildungsquartiers gelegen erreichen Sie das Auditorium einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Tram Nummer 6 ab Hauptbahnhof bis Haltestelle Platte.
Tram Nummer 5 ab Bellevue bis Haltestelle Platte.
Im Careum Parkhaus stehen eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung. 

Bildquellen: Fotos: Pit Brunner (Bilder1-9)