Übersicht
05.10.2017

Mythen und Irrtümer aus der Weiterbildungsbranche

Die Bullshit Busters, Christoph Wirl und Axel Ebert, nehmen im soeben erschienenen Buch „Bullshit Busters: Irrtümer und Mythen aus Vorträgen, TV und Büchern“ populäre Mythen und Irrtümer aus der Weiterbildungsbranche unter die Lupe. Sie decken Täuschungen, Überdehnungen, Halbwahrheiten und Falschinterpretationen schonungslos auf.

 

Fake News, alternative Fakten und „Truthiness“ sind in aller Munde – oft mit Fingerzeig auf die US- Politik. Dabei reicht ein Blick auf die heimische Weiterbildungsbranche. Auch hier werden gut klingende Geschichten unreflektiert übernommen, um eigene Botschaften möglichst bunt zu illustrieren. Doch viele Geschichten sind vor allem eines: Bullshit.

 

"Eines der wichtigsten Bücher des Jahres"

Das Buch von Christoph Wirl und Axel Ebert beleuchtet 21 Mythen und Irrtümer aus der Weiterbildung und erklärt in lockerer Sprache die Hintergründe. Zusätzlich werden typische Fallstricke rund um Statistik, Küchenpsychologie und Wahrnehmungsverzerrungen erklärt. Erfolgstrainer und Top-Speaker Hermann Scherer sieht es für die Branche als eines der wichtigsten Bücher des Jahres.

Bei amazon.de



Christoph Wirl/Axel Ebert: „Bullshit Busters: Irrtümer und Mythen aus Vorträgen, TV und Büchern“. Goldegg Verlag, 224 Seiten, Hardcover, CHF 29,90. ISBN: 978-3-99060-035-1

14.02.2018

Spezial-Angebot für Veranstaltungen in der Ostschweiz

Seminar-Businessgäste können jetzt vom einmaligen Spezial-Angebot im Hotel Säntispark in Abtwil St.Gallen profitieren.
mehr
13.02.2018

Direktionswechsel im Hotel Säntispark

Das Hotel Säntispark hat eine neue Führung: Seit 9. Februar 2018 leitet Roland Rhyner die Geschicke des beliebten Abtwiler Viersternehauses. Die offizielle Stabsübergabe wurde am vergangenen Donnerstag im Hotel zelebriert.
mehr
10.02.2018

Aus SeLC wird Learning Innovation Conference

Die seit neun Jahren zeitgleich zur HR-Fachmesse Personal Swiss stattfindende Konferenz unterzieht sich einer Neuausrichtung und erhält somit auch einen neuen Namen: Die Swiss eLearning Conference – vielen eher unter SeLC bekannt – heisst ab sofort Learning Innovation Conference und findet am 17. und 18. April 2018 erstmals in der Halle 6 der Messe Zürich in direkter Nachbarschaft zur Personal Swiss statt.
mehr