Übersicht
26.09.2018

light&sound überzeugte mit neuen Programmpunkten

Die light&sound, Schweizer Fachmesse für Veranstaltungs- und Medientechnik, ging gestern Dienstag erfolgreich zu Ende. In einer anregenden und sehr farbenfrohen Atmosphäre konnten die Fachbesuchenden neuste Technologien im Einsatz vor Ort erleben. Auf grosses Interesse stiess dabei die neue «Drone Area».

 

An der light&sound vom 23. bis 25. September 2018 präsentierten 70 Aussteller die neusten Produkte und Innovationen aus den Bereichen Light, Audio und Stage Equipment. Darunter waren auch einzigartige Innovationen, welche die Aussteller nicht nur an ihren Ständen, sondern zusätzlich in der neuen Innovation Gallery zeigten. Diese war ein neuer, grosser Mehrwert für die Fachbesuchenden, wie Messeleiter Patrick Haf sagt: «Die Besuchenden erhielten kompakt an einem Ort einen Überblick über die spannenden Produkte-Highlights der light&sound, konnten sich ein Bild über die aktuellen Marktangebote machen und die für sie interessanten Aussteller anschliessend an den Ständen treffen.» Dieser direkte Austausch wurde von den Ausstellern geschätzt. «Der persönliche Kontakt ist für uns enorm wichtig. Die light&sound bietet uns die optimale Plattform dafür», sagt Marco Menzi, Geschäftsführer von menzi ebz.


«Drone Area» als grosses Highlight

Die Schweizer Fachmesse für Veranstaltungs- und Medientechnik hat sich in den letzten zwei Jahren weiterentwickelt und überzeugte mit einem hohen Praxisbezug. Bei den diversen Fachreferaten berichteten Experten aus erster Hand und die Besuchenden erlebten bei zahlreichen Live-Demonstrationen neuste Technologien direkt im Einsatz vor Ort.


Einer dieser Programmpunkte war die neue «Drone Area». Daniel Scherz, der Geschäftsführer von rontaler.ch zeigte zusammen mit SCDV Pilot, Martin Schumacher, unterschiedlichste Drohnen. Die Besuchenden sahen Wärmebild-, Hobby- sowie professionelle Videodrohnen im Einsatz und erhielten von den zwei Experten Informationen zur aktuellen Gesetzgebung sowie zahlreiche nützliche Tipps und Tricks für die Anwendung und den Umgang mit Drohnen.

 

«Wir konnten Vertretern der Live-Kommunikationsbranche aufzeigen, welche Drohneneinsätze an Veranstaltungen möglich sind. In diesem Bereich gibt es noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten und wir konnten an der light&sound einen ersten, wichtigen Schritt machen», sagt Daniel Scherz.

 

Die nächste light&sound findet vom 13. bis 15. September 2019 bei der Messe Luzern statt. (lightandsound.ch)

20.11.2018

Mehr Besuchende, zufriedene Ausstellende

Die bedeutendste nationale und internationale Bildungsmesse Swissdidac & Worlddidac Bern ist erfolgreich über die Bühne gegangen. 13‘000 begeisterte Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland, 10 Prozent mehr als vor zwei Jahren, liessen sich von den 270 Ausstellenden auf dem BERNEXPO-Gelände über die neusten Trends im Bildungsbereich informieren. Die Veranstalter zogen eine positive Bilanz.
mehr
15.11.2018

Jugendarbeitsschutz und Mutterschutz in der Schweiz

Menschen in besonderen Umständen benötigen besonderen Schutz. So sind in der Schweiz im Jugendarbeitsschutzgesetz besondere Bestimmungen für Jugendliche zum Schutz ihrer Gesundheit, ihrer Sicherheit sowie der physischen und psychischen Entwicklung definiert. Auch für Frauen in der Schwangerschaft und während der Stillzeit gibt es besondere Bestimmungen.
mehr
09.11.2018

Wechsel im Hotel Schweizerhof Bern

Michèle Liebermann Dreier wird ab 1. Dezember 2018 die Stelle als Director of Sales & Marketing im Hotel Schweizerhof Bern von Dominique Haslebacher übernehmen.
mehr