Übersicht
07.08.2019

Messen: ein wichtiger Motor der Volkswirtschaft

Die Messen sind und bleiben ein wichtiger Motor der Volkswirtschaft. Das zeigt der Blick in die aktuelle Messestatistik 2018 von Expo Event.

 

 

Die im Branchenverband EXPO EVENT organisierten Messeplätze und -organisatoren führten im vergangenen Jahr zusammen 193 Messen in allen Landesteilen der Schweiz durch. Dabei belegten diese Messen an 1‘826 Tagen insgesamt eine Hallenfläche von 2,9 Millionen Quadratmeter.

 

Zusammen mit den ebenfalls jährlich durchgeführten Events und Kongressen mit begleitenden Ausstellungen konnten 4,3 Millionen Quadratmeter Hallenfläche während 3‘557 Tagen belegt werden. Der Gesamtumsatz der Branche stieg auf 766,7 Millionen Franken.

 

Die Messeplätze und -organisatoren beschäftigten im Jahr 2018 schweizweit insgesamt 1‘565 Mitarbeiter. Die angebotene Messefläche in permanenten Hallen betrug 463‘406 Quadratmeter, was der Fläche von rund 65 Fussballfeldern entspricht.

 

Unverzichtbare Plattform

Die Messen sind und bleiben eine unverzichtbare Absatz-, Kommunikations-, Informations- und Netzwerk-Plattform sowohl für die Aussteller als auch für die Besucher – speziell im digitalen Zeitalter.

 

Je digitaler und unpersönlicher wir in den elektronischen Medien kommunizieren desto wichtiger und vertrauensbildender ist die persönliche Begegnung zwischen Anbietern und deren potenziellen Kunden. ((Bruno Lurati, expo-event.ch))

29.01.2020

Vor der 8. ConferenceArena

Mit Spannung erwartet die MICE-Welt die 8. Ausgabe der wichtigsten Plattform für Business-Events: Die „ConferenceArena“, die am Donnerstag, 6. Februar 2020 in Zürich über die Bühne geht.
mehr
06.01.2020

Coachingplus: Zwölf neue betriebliche Mentoren FA

Mitte November 2019 fanden zum zehnten Mal die Berufsprüfungen zum „betrieblichen Mentor FA“ statt. Zwölf Kandidatinnen und Kandidaten von Coachingplus haben bestanden. Die offizielle Diplom-Feier findet nun im Februar 2020 statt.
mehr
28.12.2019

Sprachreisen: Linguista publiziert Jahresumfrage

Wenn Schweizer einen Sprachaufenthalt buchen, wollen sie nicht mehr nur einfach Englisch oder Französisch lernen. Immer mehr werden die Programme mit Praktika oder spannenden Erlebnissen vor Ort verbunden. Das zeigt die Jahresumfrage 2019 des Schweizer Sprachreiseanbieters Linguista.
mehr