Übersicht
07.08.2019

Messen: ein wichtiger Motor der Volkswirtschaft

Die Messen sind und bleiben ein wichtiger Motor der Volkswirtschaft. Das zeigt der Blick in die aktuelle Messestatistik 2018 von Expo Event.

 

 

Die im Branchenverband EXPO EVENT organisierten Messeplätze und -organisatoren führten im vergangenen Jahr zusammen 193 Messen in allen Landesteilen der Schweiz durch. Dabei belegten diese Messen an 1‘826 Tagen insgesamt eine Hallenfläche von 2,9 Millionen Quadratmeter.

 

Zusammen mit den ebenfalls jährlich durchgeführten Events und Kongressen mit begleitenden Ausstellungen konnten 4,3 Millionen Quadratmeter Hallenfläche während 3‘557 Tagen belegt werden. Der Gesamtumsatz der Branche stieg auf 766,7 Millionen Franken.

 

Die Messeplätze und -organisatoren beschäftigten im Jahr 2018 schweizweit insgesamt 1‘565 Mitarbeiter. Die angebotene Messefläche in permanenten Hallen betrug 463‘406 Quadratmeter, was der Fläche von rund 65 Fussballfeldern entspricht.

 

Unverzichtbare Plattform

Die Messen sind und bleiben eine unverzichtbare Absatz-, Kommunikations-, Informations- und Netzwerk-Plattform sowohl für die Aussteller als auch für die Besucher – speziell im digitalen Zeitalter.

 

Je digitaler und unpersönlicher wir in den elektronischen Medien kommunizieren desto wichtiger und vertrauensbildender ist die persönliche Begegnung zwischen Anbietern und deren potenziellen Kunden. ((Bruno Lurati, expo-event.ch))

16.10.2019

Learntec 2020 beleuchtet das Lernen mit KI

Vom 28. bis 30. Januar 2020 steht die Messe Karlsruhe wieder ganz im Zeichen digitaler Bildung: Die Learntec informiert über Trends und Entwicklungen des technologiegestützten Lernens in den Themenbereichen Schule, Hochschule und berufliche Bildung. Der begleitende Fachkongress bietet einen Blick in die Zukunft des digitalen Bildungsmarktes und verknüpft diese mit dem Ausstellerangebot auf der Fachmesse. 2020 widmet sich der Kongress insbesondere der Zukunft der Arbeit und der Künstlichen Intelligenz (KI) im Lernen.
mehr
11.10.2019

Lorenz Wenger neuer Präsident der GSA Schweiz

Im September wurde der Berner Lorenz Wenger in Frankfurt zum Präsidenten der German Speakers Association (GSA) Chapter Schweiz gewählt. In Vorträgen und Business Trainings spricht Wenger in der gesamten DACH-Region vor kleinem wie grossem Publikum. Von der Schule bis ins junge Berufsleben litt er unter starkem Lampenfieber.
mehr
20.09.2019

Der Mensch im Mittelpunkt

Es braucht tiefgreifende Verhaltensänderungen, wie wir über Arbeit, über Menschen und uns selber denken. Was ist wirklich wichtig? Das Fokus-Thema in der September-Ausgabe von seminar.inside stellt den Menschen in den Mittelpunkt und gibt Gedankenanstösse zur Sinngebung in der digitalen Welt.
mehr